Dramaturgie der Wissensvermittlung: Einführungsseminar

Führungen in der Natur dramaturgisch spannend gestalten


Fotos per Klick vergrößern: © INGIMAGE / Weinek

Anmeldungen sind bis zu
3 Tage vor dem Termin
möglich



25.05.2019

09:00 – 16:00 Uhr
Naturpark
Geschriebenstein-Írottkő
Treffpunkt:
Naturpark-Schulungshaus beim Vogelturm, am Ende des Badesees

7471 Rechnitz


Referent:

Martin Weinek

Schauspieler, bekannt als Fritz Kunz aus der Krimi-Serie Kommissar Rex. Hobbywinzer aus Leidenschaft.

 

Empfohlene Ausrüstung:

keine besondere Ausrüstung erforderlich.

 

Ziel:

Abseits vom Faktenwissen soll der Gebrauch von rhetorischen theatralen Werkzeugen vermittelt werden, um Vorträge und Naturerlebnisse spannend gestalten zu können.

 

 

Inhalt:

Das mehrstündige Einführungsseminar für Naturparkführer soll vor allem das Ziel verfolgen, das Erlebnis Natur mit einfachsten Mitteln dem Gast näherzubringen. Der Gast soll an einem einzigartigen Erlebnis teilhaben und die Erinnerung daran als positives Gefühl mit nachhause nehmen.

Warum will ich Naturparkführer sein? Was erwarte ich mir für mich selbst von dieser Arbeit? Welchen Benefit ziehe ich persönlich daraus?

Die Klärung dieser Fragen und die notwenige Vermittlung von sozialtechnischen Hilfsmitteln und theaterspezifischen Werkzeugen – wie Dramaturgie, freie Rede, Sensibilisierung, Kritikfähigkeit, Angst vorm Scheitern, die Macht der Geschichte – sollen die nötigen Unterstützung bieten um die interessanten Aufgaben eines Naturparkführers meistern zu können.

 

 


Download
Dramaturgie der Wissensvermittlung-Natur
Adobe Acrobat Dokument 314.1 KB

© NATURAKADEMIE BURGENLAND | 7431 Bad Tatzmanndorf | Schloss Jormannsdorf Schlossplatz 1


Anmeldung direkt über die Homepage www.naturakademie-burgenland.at