Boden-Workshop: Lebensvielfalt unter unseren Füßen


Fotos per Klick vergrößern: © K. Uteseny, N. Rassinger

Anmeldungen sind bis zu
3 Tage vor dem Termin
möglich



Sa, 05.06.2021

09:00 - 12:00 Uhr

 

Treffpunkt:
Naturpark-Büro Landseer Berge
Kirchenplatz 6
7341 Markt St. Matin

Referenten:

Mag. Karoline Uteseny
Ich erlebe seit meiner Kindheit Natur als Freiheit, Entdeckungsreise und als Raum der Kreativität und neuer Ideen. Die Vielfalt und Faszination von Naturbegegnungen, die ich heute als Zoologin, Lehrerin und Umweltpädagogin erlebe, umhüllen mich immer wieder mit Staunen, beglückender Ehrfurcht und tiefer Verbundenheit zur Natur.

 

Bernd Rassinger
Er ist Natur- & Wildnistrainer, zertifizierter Waldpädagoge und aktives Mitglied bei der Arbeitsgemeinschaft Österr. Entomologen.

 

Empfohlene Ausrüstung:

Der Witterung angepasste Outdoor-Kleidung.

 

Ziel:

Informationen über die faszienierende Vielfalt des Ökosystems Boden vermitteln.

 

Inhalt:

Der (Wald-)boden beherbergt unzählige Bodenlebewesen, deren Aussehen, spezielle Lebensweise und ökologische Bedeutung uns oft zum Staunen bringen. Neben dem Kennenlernen von Böden und ihrer Einteilung in Bodenprofile und Bodentypen werden Bodentiere unterschiedlicher Lebensformtypen näher erforscht. Mit Fangvorrichtungen wie Reitersieben und Barberfallen werden die Bodenbewohner erfasst und unter die Lupe genommen.


Download
2021-06-05 Boden-Workshop.pdf
Adobe Acrobat Dokument 544.9 KB

© NATURAKADEMIE BURGENLAND | 7431 Bad Tatzmanndorf | Schloss Jormannsdorf Schlossplatz 1


Anmeldung direkt über die Homepage www.naturakademie-burgenland.at